Service

KSP- und AK-Monitorinig bei Wildschweinen


Das Landratsamt Kronach / Veterin√§rwesen bittet alle J√§ger im Landkreis Kronach am Monitoring f√ľr KSP (Schweinepest) und AK (Aujeszkysche Krankheit / Pseudowut) teilzunehmen.

Bei der Schweinepest handelt es sich um eine Viruserkrankung. Ein Auftreten der Schweinepest unter Wildschweinen, birgt die Gefahr des Überspringens auf Schweine in der Nutztierhaltung. Dies hätte katastrophale wirtschaftliche Auswirkungen auf den Frankenwald und die ganze Region.

Mit AK infizierte Sauen sind eine t√∂dliche Gefahr f√ľr Jagdhunde. Die AK ist an der Sau augenscheinlich nicht zu erkennen. Wird der Virus allerdings auf den Hund √ľbertragen, verl√§uft die Krankheit innerhalb weniger Tage immer t√∂dlich.

F√ľr das Monitoring sind Blutproben erlegter Sauen am Landratsamt Kronach zur Untersuchung abzugeben. Die Untersuchung ist f√ľr den J√§ger geb√ľhrenfrei. Probenbeh√§lter k√∂nnen am Landratsamt Kronach kostenlos abgeholt werden.

Vorgehensweise Blutentnahme bei Wildschweinen

Merkblatt Probenahme

Merkblatt f√ľr J√§ger

U-Antrag_KSP_Begleitschein Untersuchung von Proben bei Wildschweinen